Häufig gestellte Fragen

 

Wie läuft unser Familienshooting ab?

Vor dem Shooting besprechen wir telefonisch Eure Vorstellungen, Eure Wünsche und den Ablauf des Shootings. Am Tag des Shootings treffen wir uns am vereinbarten Ort und nach einem kurzen Kennenlernen gebe ich Euch einige Anregungen für den Start, die Euch dabei helfen werden, Euch vor der Kamera zu entspannen. Danach lasse ich viel Raum für Spontanität und für das Zustandekommen Eurer ganz eigenen Geschichte.

Machst du während dem Shooting auch Familienporträts, also klassische Familienfotos von uns?

Beim Shooting konzentriere ich mich hauptsächlich auf Momente, die spontan entstehen. Mir ist aber auch wichtig, die Reportage mit entspannten Familienfotos zu ergänzen.

Gibst du während dem Shooting Anweisungen?

Mein Herz schlägt für echte Momente und mir ist es wichtig, das Geschehen möglichst nicht zu gestalten, sondern zu begleiten, denn mein Schwerpunkt liegt darin, natürliche und authentische Bilder von Euch zu machen. Aber genau so wichtig ist mir, dass Ihr Euch vor der Kamera wohl fühlt und entspannen könnt. Daher reagiere ich intuitiv und vor allem individuell auf Euch als Familie. Einige Familien sind dankbar, wenn man sie in gewisse Situationen hineinführt, andere sind froh, wenn sie möglichst für sich sein dürfen.

Was ziehen wir beim Shooting am besten an?

Die Wahl Eurer Kleidung trägt entscheidend zu schönen Bildern bei. Vor dem Shooting erhaltet Ihr dazu noch Tipps und Anregungen von mir.

Machst du auch Neugeborenenfotos für die Geburtsanzeige?

Bei einem Shooting in den ersten Tagen nach der Geburt werde ich selbstverständlich auch Einzelportraits von Eurem Kind, sowie Nahaufnahmen von Händchen und Füsschen usw. mit einbauen. 

Wann ist der beste Zeitpunkt für Schwangerschaftsfotos?

Besonders schön ist Dein Bauch zwischen der 32. und 36. SSW. Dann hat Dein Bauch eine schöne Grösse und Form und ist ausserdem noch nicht gesenkt.

Müssen wir etwas für unser Shooting vorbereiten?

Überlegt Euch vorab, was Euch für Eure Familienreportage wichtig ist. Hier ein paar Fragen, die Ihr Euch vor dem Shooting stellen könnt:
Woran möchte ich mich später erinnern? Woran möchten sich unsere Kinder später erinnern? Was ist heute in unserem Alltag selbstverständlich und wird morgen vergangen sein? Welche Gewohnheiten haben wir als Familie, welche Rituale lieben wir? Was macht unsere Tochter, unser Sohn so besonders? Was spielen sie besonders gerne? Was macht uns als Familie so besonders?

Meine Kinder sind Wirbelwinde und können kaum stillsitzen

Das ist toll! Ich freue mich auf unser Shooting! ;)

Wie ist der Ablauf nach dem Shooting? Wie und wann bekommen wir die Fotos?

Nach 1 – 2 Wochen erhaltet Ihr von mir den Zugang zu Eurer passwortgeschützten Onlinegalerie, in der Ihr Eure Bilder ansehen und aussuchen könnt. Nachdem Ihr mir Eure Auswahl mitgeteilt habt (oder bei Paket III Euer OK gegeben habt), lasse ich Euch die Rechnung zukommen. Sobald Ihr diese beglichen habt, schalte ich Euch die Bilder zum Download frei. Bei der Buchung von Paket II und III erwartet Euch dann ausserdem ein Päckchen im Briefkasten.

Was, wenn jemand von uns am Tag des Shootings krank ist?

Dann verschieben wir unseren Shootingtermin.

Wir haben einen Termin für ein Schwangerschaftsshooting mit dir vereinbart, aber unser Kind ist früher zur Welt gekommen

Damit rechne ich und das ist kein Problem. Was, wenn ich trotzdem zum vereinbarten Termin zu Euch komme und wir unvergessliche Aufnahmen von Euch als Familie im Wochenbett machen?

Bietest du auch mehr als Familienreportagen an?

Ja! Mein Fotografenherz schlägt für alles rund um die Familie. Wenn Ihr gerne die Taufe, die Einschulung, einen Kindergeburtstag, die Konfirmation oder Eure Hochzeit in Bildern festhalten möchtet, dann meldet Euch bei mir. Gerne unterbreite ich Euch ein individuelles Angebot.

Du bist doch ursprünglich Grafikerin. Bietest du auch Geburtskarten und Fotoalben an?

Klar! Lass es mich wissen, wenn Du Interesse daran hast.

Werden unsere Bilder veröffentlicht?

Bilder von Euch werden nur mit Eurem Einverständnis und Eurer Unterschrift veröffentlicht. Ihr werdet dafür eine Einverständniserklärung zur Unterzeichnung von mir erhalten, auf der Ihr genau definieren könnt, ob und inwieweit Eure Bilder veröffentlicht werden. Ich bin immer sehr dankbar, wenn ich Bilder verwenden darf, denn nur so kann ich anderen Familien zeigen, was sie erwartet.

Dürfen wir die von dir erhaltenen Bilder auf Facebook und Instagram teilen?

Gerne, wenn Ihr auf mich als Urheber der Fotos verweist. Entweder mit Angabe meiner Website www.larissakeller.ch oder mit Verlinkung zu meinem Facebook- bzw. Instagram-Account (Foto: Larissa Keller Fotografie). Jegliche Veränderungen des Bilder – z.B. Instagram-Filter, Ausschnitt usw. – sind nicht erlaubt.